/Users/birgithammerer/Documents/bc58755e-60f4-4973-ad0e-2f66904217ca-16.ico

Mittwoch, 15. März 2017

Hasenparade



Eifrig sind sie schon die Osterhasen beim Eier bemalen, 
nur für dieses Bild haben sie sich schnell versammelt, 
damit ein Foto gemacht werden konnte!



Stups der kleine Osterhase, fällt andauern auf die Nase...

Stups, der kileine Osterhase
fällt andauernd auf die Nase.
Ganz egal wohin er lief,
immer ging ihm etwas schief.
Neulich legte er die Eier in
den Schuh von Fräulein Meier,
früh am Morgen stand sie auf,
da nahm das Schicksal seinen Lauf.
Sie stieg in den Schuh hinein,
schrie nocheinmal kurz "oh nein", als sie dann das
Rührei sah, wusste sie schon wer das war.
Stups, der kleine Osterhase fällt andauernd auf die Nase.
Ganz egal wohin er lief, immer ging ihm etwas schief.
In der Osterhasenschule wippte er auf seinen
stuhle mit dem Pinsel in der Hand, weil
er das so lustig fand.
Plötzlich ging die Sache schief,
als er nur noch Hilfe rief, fiehl der bunte
Farbentopf ganz genau auf seinem Kopf.
Stups, der kleine Osterhase fällt andauernd auf die Nase.
Ganz egal wohin er lief, immer ging ihm etwas schief.
Bei der Henne, Tante Berter,
traf das Schickal ihn noch härter.
Denn sie war ganz aufgeregt, weil sie grad ein Ei gelegt.
Stups, der viele Eier brauch,
schlüpt gleich unter ihren Bauch.
berter und die zubehütet,
fing gleich ihn aus zu brühten!
Stups, der kleine Osterhase fällt andauernd auf die Nase;
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.
Paps der Osterhasenvater hat genug von dem Theater und
er sag mit ernstem Ton: "Hör
mal zu mein lieber Sohn.
Deine kleinen Abenteuer sind mir nhicht mehr ganz geheuer"
Stups, der sagt: "Das weiß ich schon.
Wie der Vater so der Sohn."
Stups, der kleine Osterhase fällt andauernd auf die Nase;
ganz egal wohin er lief,
immer ging im etwas schief.


Freitag, 17. Februar 2017

Mittwoch, 25. Januar 2017


Ein Schlittenfahrer, schön das wir wieder einmal Schnee haben, auch wenn es dabei so richtig eisige Temperaturen hat. 

Gut angezogen und mit dickem Schal und Handschuhen, können wir doch der Kälte trotzen.



Eine Schlittenfahrt


Gaissau


Sonntag, 1. Mai 2016


Ein Erdbeerkind


Im Garten blühen schon die Walderdbeeren und bald werden sie Früchte tragen!



Erdbeerkinder die sich angeregt unterhalten

Versteckt zwischen großen Erdbeerpflanzen wohnt die kleine Fee Erdbeerinchen. Dort unter dem Blatt steht auch ihr Häuschen! Und das vor dem Häuschen ist keine Erdbeere-nein! Das ist Erdbeerinchen!
Heute ist Erbeerinchens Freund Bibi, der Schmetterling, zu Besuch.
" Komm, wir spielen Fangen", schlägt er vor.
Doch Erbeerinchen ist mit ihren Gedanken ganz woanders.
" Ich kann nicht", murmelt sie, " Ich muss nachdenken!"
" Worüber denn?", fragt Bibi neugierig.
" Wie man eine richtige Erdbeerfee wird", seufzt Erdbeerinchen.
" Eine Erdbeerfee ist erst dann eine richtige Erdbeerfee, wenn sie ihre erste Erdbeerpflanze großgezogen hat. Und ich habe keine Ahnung wie man das macht!"………..

Auszug aus dem Buch  Gut gemacht, kleine Erdbeerfee! von Stefanie Dahlke












Sonntag, 7. Juni 2015

Lange ist es her, dass ich etwas geschrieben und Bilder gepostet habe!

Nun ist wieder einiges entstanden und das möchte ich zeigen.

Blumenkinder geniessen die Sonne


Gestern war ja wieder in Ischl Flohmarkt, ich liebe es dort zu stöbern!
Ich hatte Glück ich hab wieder eine Tasse mit einem Märchenmotiv gefunden, solche kleinen Tassen sammle ich und habe nun schon einige beisammen.

Freitag, 20. Juni 2014

Gestern ist wieder einiges fertig geworden, 

ich war viel in meiner Werkstatt und habe gearbeitet, das Ergebnis kann sich wie ich meine sehen lassen!

Blumenkinder Rosenkugeln, Frösche alles mögliche ist entstanden.






Mittwoch, 28. Mai 2014







Am 29. Mai ist der Todestag von Romy Schneider, und Helmut Berger hat an diesem Tag Geburtstag!

Mittwoch, 5. Februar 2014


Ein Blumengeschäft in Wien

Ist es nicht herrlich anzuschauen??

Die Witwe


Salzburg

 Frau Holle meint es gut mit uns,
 und lässt es nicht so wild schneien, 
wie in anderen Bundesländern

Altes Schultafelbild


Eigentlich sollte ich ja schon an Ostern denken, 
was ich auch ehrlich gesagt tue,
 in der Werkstatt entstehen gerade Osterhasen,
Gockerl, Vogerl und was sonst noch alles zum 
Frühling gehört!


Warm verpackt, geniessen wir die Sonne!


Ein schüchternes Blumenkind


Die Winterkinder werden schön langsam weggeräumt,
und machen so der neuen Ware platz,
 schöne Billetts oder Scherenschnitte in neuen Motiven
 schmücken schon unser Geschäft!
Ein gedeckter Tisch


Freitag, 13. Dezember 2013

Frau Holle ruft:

" Es wird jetzt Winter, geht auf die Reise,

Flöckchenkinder!"


Der erste Schneemann ist schon von den Kindern gebaut,
und sie freuen sich darüber wie stolz er dasteht




Ein Schneemann,
wenn man genau hinschaut,
sieht man ihn rauchen!

Ein Hirte, mit seinen Schafen


Ein Engelchen

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Nun kommt wieder die kalte Jahreszeit
und wir machen es uns in unseren Häusern
gemütlich, dekorieren,
zünden Kerzen an und geniessen die Zeit!


Ein Herbstkind zwischen Efeu und Laub

Eine Eule






Orange eine Farbe des Herbstes


 Wie wir hier sehen, haben auch die Blumenkinder
schon dickere Kleidchen an,
damit sie nicht frieren
und den Herbstwind gut überstehen.


Blumenkinder im Herbst

 



Man glaubt es kaum,

aber es waren schon die ersten Schifahrer unterwegs
und zogen ihre Spuren durch den Schnee!






Ein Schifahrer......

.......und seine Spur 

Samstag, 3. August 2013




Jetzt hätte ich bald die Zeit übersehen, wir haben 
schon August, und es ist heiss,
richtig heiss, das ist gut so,
die Blumenkinder geniessen die Sonne und die Wärme
und sie betreuen so ganz nebenbei unserer Blumen!




Was ist denn da an meinem Kleidchen,
ein Schmetterling,
ist der schön!


Die Seebühne in Bregenz, das Bühnenbild der
ZAUBERFLÖTE


Hier der Blick auf die Plätze der Seebühne

Das Bühnenbild von hinten

Schnell mit dem Boot über den Bodensee


Ist dieses Bild nicht herrlich anzusehen, in einer Bucht
am Bodensee, der Sonnenuntergang, mit einem Schwan

Mittwoch, 12. Juni 2013

Im Juni blüht ja zum ersten Mal,

die sogenannte Königin der Blumen ,

 die ROSE,

auch in unserem Garten sind unzählige Rosenknospen zu sehen,

die Ersten haben sich schon geöffnet!

Sehnsüchtig erwarte ich die Blüte der Raubritterrose, meine absolute Lieblingsrose, ich kann gar nicht genug von ihr bekommen.

Aber da muss ich mich noch ein wenig gedulden!!


Die erste blühende Rose in unserm Garten
Eine Raubritter mit vielen kleinen Knospen
Eine englische Rose

" Erdbeergeist" 








Ein Erbeergeist ist schon zu sehen, er bewacht die 
Erbeerblüten

Mittwoch, 1. Mai 2013


Der Frühling ist nun doch gekommen, 
was wollen wir mehr, 
die Sonne scheint , die Bienen schwirren,
und es ist einfach herrlich!!


Die Sonne

Unsere Zierkirsche in voller Blüte



Endlich finden die Bienen ihre Nahrung



Die Mäuse sind auch schon unterwegs,
hoffentlich kann uns Paul nicht riechen!!


Eine Katze, es ist Paul
Mäusekinder


Eine Vogeltränke

Elegant Rose